Springe direkt zu Inhalt

Neuigkeiten

Archiv: Veranstaltungen

Termine

Kooperation der Forschungsprojekte

Kooperation der Forschungsprojekte

Projekte

Acht Teilprojekte beschäftigen sich im Rahmen der Forschungsgruppe mit begründendem und erklärendem Erzählen in religiös-mythologischen, theologischen, politischen, wissenschaftlichen und literarischen Texten sowie in visuellen Medien.

Konzept

Die Forschungsgruppe "Aitiologien" ist der Faszination von Anfängen und der Suche nach Ursprüngen vom Standpunkt ihrer gegenwärtigen und retrospektiven Konstruktion und Funktionalisierung gewidmet. Gefragt wird auch nach ideologischen oder metaphysischen Überhöhungen sowie der Dekonstruktion von Ursprungs-Erzählungen.

Personen

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterschiedlicher Institutionen aus den Bereichen Religionswissenschaft und Theologie, Klassische und Neuere Philologien, Philosophie und Politikwissenschaft kommen  in der  Forschungsgruppe "Aitiologien" zusammen.

Publikationen

Wer tiefer in das Thema einsteigen möchte, findet hier Beiträge, auf denen die Arbeit der Forschungsgruppe aufbaut.

Beteiligte Institutionen

Die Forschungsgruppe Aitiologien ist ein interinstitutioneller Zusammenschluss von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der beiden Berliner Universitäten Humboldt-Universität und Freie Universität sowie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und des Leibniz-Zentrums für Literatur- und Kulturforschung.

FU Logo
HU-Berlin-Logo
FAU-Logo
ZfL Logo
Logo_Berliner_Antike_Kolleg
dfg_logo_schriftzug_blau_foerderung_4c